Nicht nur am Ende des Jahres sind wir für Universität und Wissenschaft tätig. Aber dann legen wir jeweils mit Physik im Advent (PiA) so richtig los mit einer Webseite zum Experimentieren. Und zwar für Schüler, Eltern und Lehrer.
In Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft entstand so erstmalig 2013 eine Internetanwendung mit 24 Videoexperimenten mit je einer Aufgabe zum Nachmachen, Rätseln, Schmunzeln und Lösen. Unter den besten Schülern, Klassen und Schulen wurden am Ende Preise verlost. Diese wurden von hochrangigen Firmen, Forschungseinrichtungen und Mitmach-Museen gestiftet.
Aufgabe 24 zu Physik im Advent 2013
k1 mediendesign ist dabei für die Webseite mit ihrem Anmelde-, Aufgaben- und Punktesystem zuständig gewesen. Das Bild zeigt die letzte der 24 Aufgaben in der Rückschau im Puntekonto. Ihr könnt das 2013er Projekt im Physik-im-Advent-Archiv ansehen.
Auch in 2014 wird das Projekt laufen. Die Vorbereitungen dazu sind in vollem Gange. Freut Euch auf den nächsten Advent...